Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 512 - Therwil: Ausgebüxter Hirsch hielt die Polizei auf Trab

512 - Therwil: Ausgebüxter Hirsch hielt die Polizei auf Trab

22.07.2008
Wieder einmal zu einem aussergewöhnlichen, tierischen Einsatz kam die Polizei Basel-Landschaft heute Dienstag Vormittag, 22. Juli 2008, in Therwil BL. Um 09.21 Uhr war gemeldet worden, dass sich auf der Reinacherstrasse, nahe des Polizeipostens, ein Hirsch aufhalte und dort für gefährliche Situationen sorge.
In der Folge wurden Spezialisten aufgeboten und mit vereinten Kräften konnte der Sikahirsch schleisslich eingefangen werden. Ein Tierarzt verpasste dem Tier eine Beruhigungsspritze, sodass der Hirsch kurze Zeit später mit einem Transportfahrzeug in das private Gehege im Gebiet Buch, aus dem er ausgebüxt war, zurück gebracht werden konnte. Verletzt wurde niemand - der Hirsch sowie die involvierten Personen kamen mit einigen Schürfungen davon.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile