Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 509 - Liesberg: Schwer verletzte Frau gefunden

509 - Liesberg: Schwer verletzte Frau gefunden

21.07.2008
Am Samstag Abend, 20. Juli 2008, kurz nach 22.00 Uhr, erhielt die Polizei Basel-Landschaft von einer Drittperson die Mitteilung, dass auf der Baselstrasse in Liesberg BL eine Frau auf der Strasse liege, welche stark blute. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in der Folge durch die Sanität Paramedic ins Spital eingeliefert werden.
Aufwändige, am ganzen Wochenende getätigte Abklärungen und Einvernahmen ergaben, dass die massiv alkoholisierte 43-jährige Frau als Beifahrerin im Auto mit einem 45-jährigen Mann in Fahrtrichtung Jura unterwegs war und in der Folge unter noch ungeklärten Umständen aus dem Fahrzeug stürzte. Die Frau hatte über 4 Promille Alkohol im Blut. Ein beim 45-Jährigen am Samstag abend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,3 Promille. Er musste seinen Führerausweis abgeben.
Bezüglich Hergang, Motiv und Hintergrund dieses Ereignisses sind weitere Abklärungen und Ermittlungen durch die Polizei Basel-Landschaft und das Statthalteramt Laufen im Gang. Zum aktuellen Stand können derzeit keinerlei weitere Angaben gemacht werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile