501 - Schönenbuch: Zeugenaufruf: Kind bei Unfall mit E-Bikerin verletzt: die Polizei sucht Zeugen

09.12.2015
Am Dienstag, 8. Dezember 2015, in der Zeit zwischen 16.45 bis 17.00 Uhr, ereignete sich in der Hagenthalerstrasse in Schönenbuch BL, Höhe der Liegenschaften Nummer 18-20, ein Verkehrsunfall zwischen einer E-Bike-Fahrerin und einem vierjährigen Kind. Die Lenkerin des E-Bikes setzte nach der Kollision ihre Fahrt fort. Das Kind wurde verletzt und musste in ein Spital eingeliefert werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Das vierjährige Kind hielt sich in einer Gruppe von zwei Erwachsenen und weiteren Kindern auf einer Wiese, Höhe Liegenschaften 18-20, an der Hagenthalerstrasse in Schönenbuch auf. Als das Kleinkind plötzlich zwei Schritte auf die Fahrbahn machte, kam es zur Kollision mit einer aus Richtung Allschwil BL heranfahrenden Frau auf einem E-Bike. Beide Personen kamen zu Fall. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft setzte die unbekannte E-Bike-Fahrerin ihre Fahrt jedoch unmittelbar in Richtung Frankreich fort. Dies ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Die bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannte Lenkerin wird wie folgt beschrieben:
Ca. 40-50 Jahre alt, dunkle, schulterlange Haare. Unterwegs gewesen mit einem schwarzen E-Bike.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht die beschriebene Lenkerin des E-Bikes oder allfällige weitere Zeugen. Kontaktstelle ist die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.