Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 491 - Münchenstein: Festnahme nach Brandfall

491 - Münchenstein: Festnahme nach Brandfall

30.11.2015
Am Freitag, 27. November 2015, kurz nach 01.00 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung über einen Brand in einer Tiefgarage auf dem Dreispitz-Areal in Münchenstein ein. Im Zuge der Ermittlungen konnte eine Person vorläufig festgenommen werden. Der Mann wird dringend verdächtigt, den Brand gelegt zu haben. Der Mann befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft in Untersuchungshaft.

Am frühen Freitagmorgen, 27. November 2015, um 01.12 Uhr, ging bei der Polizei Basel-Landschaft die Meldung über einen Brand in einer Tiefgarage beim ehemaligen Transitlager auf dem Dreispitz-Areal in Münchenstein ein. Die Feuerwehr Dreispitz sowie ie Berufsfeuerwehr Basel rückte an den Brandort aus und konnte das Feuer, welches sich bereits ausgebreitet hatte, löschen. Im Zuge von umgehend eingeleiteten Ermittlungen konnte ein 25-jähriger Mann vorläufig festgenommen werden. Der Mann steht im Verdacht, den Brand absichtlich gelegt zu haben. Er kommt zudem noch für weitere Brandfälle infrage.

Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft in Untersuchungshaft genommen.

Weitere Informationen.

Fusszeile