Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 488 - Reinach: Massive Sachbeschädigungen an Personenwagen: die Polizei sucht Zeugen

488 - Reinach: Massive Sachbeschädigungen an Personenwagen: die Polizei sucht Zeugen

30.11.2015
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 28./29. November 2015,
wurden in Reinach BL von einer bislang unbekannten Täterschaft bei mehreren Personenwagen die Aussenspiegel  abgerissen und teilweise die Heckscheiben eingeschlagen.
Es entstand grosser Sachschaden, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft  wurden bei 20 Personenwagen mutwillig die Seitenspiegel abgeschlagen und teilweise auch mitgenommen. Weiter wurden bei zwei Personenwagen die Heckscheiben eingeschlagen.

Derweil sucht die Polizei Basel-Landschaft allfällige Zeugen. Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 28./29. November 2015, im Bereich des Gebietes Hollenweg, Brunngasse, Hinterlindenweg und Oberem Rebbergweg in Reinach verdächtige Beobachtungen (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.) gemacht hat, ist gebeten, sich zu melden. Anlaufstelle für Hinweise ist die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile