471 - Aesch: Geräteschuppen niedergebrannt, niemand verletzt

24.10.2014
Auf dem Gelände eines Pfadihauses am Buchenweg in Aesch BL hat es am Donnerstag Nachmittag, 23. Oktober 2014, gebrannt. Der Brand war gegen 15.50 Uhr in einem rund 2,5 x 2 Meter grossen Geräteschuppen aus Holz ausgebrochen; dieser war auf der Rückseite des Pfadihauses angebaut und wurde durch das Feuer komplett zerstört.

Die rasch angerückte Feuerwehr Klus konnte dank des professionellen Einsatzes verhindern, dass die Flammen auch das Pfadihaus in Mitleidenschaft zogen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist bis zur Stunde noch nicht restlos geklärt und Gegenstand von laufenden Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft.

Bild Legende: