Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 399 - Zunzgen/Autobahn A2: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall: die Polizei sucht Zeugen

399 - Zunzgen/Autobahn A2: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall: die Polizei sucht Zeugen

28.09.2015
Am Samstag, 26. September 2015, gegen 17.00 Uhr, fuhr ein 28-jähriger Motorradlenker mit Sozius (Beifahrerin) in Zunzgen BL auf der Autobahn A2 auf dem Überholstreifen in Richtung Sissach BL. Zur gleichen Zeit befand sich rechts davon ein grauer Personenwagen.

Dessen bislang unbekannter Lenker wechselte dann mutmasslich unvorsichtig nach links auf den Überholstreifen. Dabei musste das dort fahrende Motorrad weiter nach links ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. In der Folge kollidierte der Lenker des Motorrades mit einer rotfarbigen Kunststoffstange am linken Fahrbahnrand. Der Motorradfahrer kam zwar nicht zu Fall, verletzte sich aber an der Hand und musste in der Folge durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Bezüglich des grauen Personenwagens bestehen Unklarheiten und die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile