Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 395 - Ettingen: Seitliche Kollision fordert zwei Verletzte

395 - Ettingen: Seitliche Kollision fordert zwei Verletzte

25.09.2015
Am Donnerstag, 24. September 2015, gegen 15.00 Uhr, ereignete sich in Ettingen BL auf der Aeschstrasse ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Zwei Personen wurden verletzt.

Der 52-jährige Lenker eines Personenwagens fuhr von Ettingen BL kommend auf der Aeschstrasse in Richtung Aesch BL. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft geriet er kurz vor der Grastrocknungsanlage aus noch unbekannten Gründen leicht auf die Gegenfahrbahn, worauf es zur seitlich frontalen Kollision mit einem korrekt entgegen fahrenden Fahrzeug kam. Durch die heftige Kollision wurde das von Aesch her fahrende Fahrzeug um die eigene Achse gedreht und ein Hinterrad abgerissen.

Der 72-jährige Lenker und eine Mitfahrerin des korrekt fahrenden Fahrzeuges wurden verletzt und mussten durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden und es kam kurzfristig zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile