Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 387 - Muttenz: Frontalkollision fordert einen Verletzten

387 - Muttenz: Frontalkollision fordert einen Verletzten

19.09.2015

Am Freitagabend, 18. September 2015, kurz nach 22.00 Uhr, ereignete sich auf der Münchensteinerstrasse in Muttenz eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei verletzt.



Am Freitag, 18. September 2015, kurz nach 22.00 Uhr, kam es auf der Münchensteinerstrasse in Muttenz zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Personenwagen in Muttenz durch die Münchensteinerstrasse in Richtung Autobahn A18. Beim Autobahnanschluss beabsichtigte er nach links auf die A18 in Richtung Delémont abzubiegen. Dabei gewährte er einer korrekt entgegenkommenden und vortrittsberechtigten Autolenkerin den Vortritt nicht und es kam zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Personenwagen der korrekt fahrenden Lenkerin wurde dabei gegen eine Leitplanke geschoben.
Der Unfallverursacher erlitt Verletzungen und musste durch die Sanität Basel in ein Spital eingeliefert werden. Die 60-jährige Autolenkerin blieb unverletzt.
Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten durch Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile