Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 377 - Reigoldswil: Kind von Auto angefahren: Rega im Einsatz, die Polizei sucht Zeugen

377 - Reigoldswil: Kind von Auto angefahren: Rega im Einsatz, die Polizei sucht Zeugen

26.08.2014
Im Gebiet Unterbiel in Reigoldswil BL, auf dem Vorplatz der Gemeindeverwaltung und der Feuerwehr, ereignete sich am Montag Nachmittag, 25. August 2014, gegen 17.30 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem sechsjährigen Knaben auf einem Velo. Der Knabe zog sich diverse Verletzungen zu.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem Auto, gelenkt von 47-jährigen, in der Region wohnhaften Schweizer, und dem Knaben auf dem Velo. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch die Sanität Liestal musste der Knabe mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) ins Spital geflogen werden. Gemäss letzten Informationen erlitt der Knabe keine lebensgefährlichen Verletzungen, weitere Abklärungen sind im Gang.  

Da bezüglich des Unfallhergangs noch Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Basel-Landschaft  Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile