Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 368 - Hersberg/Autobahn A2/Tunnel Arisdorf: Zu hoher Lastwagen beschädigt Tunnel

368 - Hersberg/Autobahn A2/Tunnel Arisdorf: Zu hoher Lastwagen beschädigt Tunnel

11.09.2015
Zu einem spektakulären, aber letztlich glimpflich abgelaufenen Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen, 11. September 2015, gegen 07.35 Uhr auf der Autobahn A2 bei Hersberg BL bei der Einfahrt in den Tunnel Arisdorf BL in Fahrtrichtung Bern/Luzern. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein mit Strohballen beladener Lastwagen mit Anhänger (Kennzeichen Frankreich) in den Tunnel Arisdorf und riss dabei mit der Abdeckplane des Anhängers Teile der Deckenbeleuchtung des Tunnels herunter. Durch die heruntergefallenen Teile wurden fünf Personenwagen sowie ein Lastwagen beschädigt, verletzt wurde niemand.

Wie sich im weiteren Verlauf herausstellte, wies der unfallverursachende Lastwagen sowohl Überhöhe (4.14 Meter statt der erlaubten 4 Meter) als auch Überbreite (2.75 statt der erlaubten 2.55) auf. Der 43-jährige Chauffeur (Franzose) musste sein Fahrzeug ab- und entsprechend umladen und wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb im betroffenen Bereich eine von zwei Fahrspuren für rund eineinhalb Stunden bis gegen 09.10 Uhr gesperrt; die Auswirkungen auf den Verkehr hielten sich in Grenzen. 

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile