Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 366 - Gelterkinden: Auto umgekippt: seitliche Frontalkollision fordert zwei Verletzte

366 - Gelterkinden: Auto umgekippt: seitliche Frontalkollision fordert zwei Verletzte

09.09.2015
In der Rünenbergerstrasse in Gelterkinden BL kam es am Mittwochmorgen, 9. September 2015, gegen 06.54 Uhr, zu einer seitlichen Kollision zwischen zwei Personenwagen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft geriet eine in Richtung Rünenberg BL fahrende, 64-jährige Frau (Schweizerin) mit ihrem Personenwagen in einer Rechtskurve aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden Auto, gelenkt von einem 51-jährigen Mann. Durch die Kollision überschlug sich das Auto der Frau und es kam schliesslich stark beschädigt auf der rechten Fahrzeugseite liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Die beiden involvierten Personen, welche jeweils alleine unterwegs waren, wurden verletzt und mussten durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die Rünenbergerstrasse bis gegen 09.00 Uhr gesperrt; der Verkehr wurde lokal grossräumig umgeleitet.  

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile