Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 364 - Liestal: Führungsrochade in der Sicherheitspolizei

364 - Liestal: Führungsrochade in der Sicherheitspolizei

31.05.2011
In der Leitung der Hauptabteilung Sicherheit und Ordnung der Polizei Basel-Landschaft kommt es per 1. Juni 2011 zu einer Rochade. Kommandant Daniel Blumer übernimmt ad interim die Leitung dieser Hauptabteilung.

Die Optimierung der Hauptabteilung Sicherheit und Ordnung sowie weitere Herausforderungen (komplette Neueinführung des wichtigsten EDV-Programms Inpos und die Einführung der neuen Strafprozessordnung) haben bei der Hauptabteilung Sicherheit und Ordnung in den vergangenen Monaten zu einer zusätzlich starken Belastung geführt. Die Massnahmen der bisherigen Führung, diese Probleme zu lösen, erzielten nicht die gewünschte Wirkung, wodurch die Motivation der Mitarbeitenden und die Arbeitsumstände litten. Die Polizeileitung hat sich nun entschieden, diese schwierige Situation mit Rochaden in der Führung der Hauptabteilung Sicherheit und Ordnung anzugehen.

Der Baselbieter Polizeikommandant Daniel Blumer übernimmt per 1. Juni 2011 ad interim die Leitung der Hauptabteilung. Der bisherige Hauptabteilungsleiter, Major Markus Wittwer, wird ad interim sein Stellvertreter. Markus Wittwer bleibt weiterhin Mitglied der Polizeileitung. Neuer Abteilungsleiter der Sicherheitspolizei Ost wird Hptm Beat Krattiger, neuer Abteilungsleiter der Sicherheitspolizei West Hptm Daniel Weissenberger und neuer Leiter der Abteilung Planung & Einsatz Hptm Harry Knecht. Die beiden bisherigen Leiter der beiden Abteilungen West, Hugo Münger, und Ost, Werner Schwander übernehmen neue Aufgaben; Hptm Hugo Münger wird Stabsoffizier der Polizeileitung, Hptm Werner Schwander wird Leiter der Kommandoabteilung.

Beat Krattiger war bisher Leiter der kriminalpolizeilichen Ermittlung, Daniel Weissenberger Leiter der Abteilung Planung & Einsatz und Harry Knecht Leiter der Verkehrsleitzentrale.

Parallel zu dieser Führungsrochade werden vier Projekte eingeleitet, um die drängendsten Problemen zu lösen – nämlich die Dienstplanung, die Überprüfung der Abteilung Planung & Einsatz, die Überprüfung des Dienstbetriebs und des administrativen Aufwandes sowie die Führungsentwicklung.

Durch diese Massnahmen strebt die Polizeileitung an, den hohen Sicherheitsstandard im Kanton Basel-Landschaft weiterhin aufrecht zu erhalten.

Weitere Informationen.

Fusszeile