Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 363 - Oberwil: Unvorsichtig weggefahren: Kollision und ein Verletzter

363 - Oberwil: Unvorsichtig weggefahren: Kollision und ein Verletzter

20.05.2008
Am Dienstag, 20. Mai 2008, gegen 12.45 Uhr, kam es an der Hochlettenstrasse in Oberwil BL zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde verletzt.
Eine 30-jährige Frau fuhr unvorsichtig und ohne sich zu vergewissern, ob die Fahrbahn frei ist, vom rechten Strassenrand links auf die Strasse hinaus. In diesem Moment näherte sich von hinten ein anderes Auto und es kam zur Kollision zwischen den beiden Personenwagen. Beim Zusammenstoss wurde der 47-jährige Beifahrer im Auto, welches sich korrekt von hinten genähert hatte, am Kopf verletzt. Der Mann, welcher nicht angegurtet und deshalb mit dem Kopf in die Windschutzscheibe geprallt war, musste durch den Sanitätsdienst Käch ins Spital eingeliefert werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile