360 - Laufen: Schwerer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer – Die Polizei sucht Zeugen

23.05.2012
Am Mittwochmorgen, 23. Mai 2012, kurz nach 07.00 Uhr, ereignete sich auf der Delsbergerstrasse in Laufen BL ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen. Eine Autolenkerin kam dabei ums Leben.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war eine Frau mit ihrem Personenwagen von Delsberg herkommend auf der Delsbergerstrasse in Richtung Laufen unterwegs. In der Gegenrichtung fuhr ein Lastwagenchauffeur auf der Delsbergerstrasse in Richtung Delsberg. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es auf dem nahezu geraden Strassenabschnitt zu einer heftigen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Lenkerin des Personenwagens erlitt beim Unfall derart schwere Verletzungen, dass sie noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Lastwagenlenker wurde nicht verletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Die verstorbene Autolenkerin konnte bislang noch nicht eindeutig identifiziert werden.

Der Unfallhergang ist Gegenstand von Ermittlungen durch die Polizei Basel-Landschaft. Personen, die sachdienliche Hinweise machen können werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft zu melden. Insbesondere sucht die Polizei Basel-Landschaft eine Frau, die an den Unfall herangefahren war und Hilfe leistete. Sie wird dringend gebeten sich bei der Polizei Basel-Landschaft zu melden, Telefon 061 553 35 35.

Vor Ort im Einsatz standen die Polizei Basel-Landschaft, die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft, das Feuerwehrinspektorat Basel-Landschaft, die Stützpunkt-Feuerwehr Laufen, die Feuerwehren Liesberg und Bärschwil, die Sanität Paramedic sowie das Institut für Rechtsmedizin Basel (IRM).

Die Delsbergerstrasse bleibt im Bereich der Unfallstelle noch mindestens bis am Mittag in beiden Richtungen gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Kollision stark beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.