Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 351 - Röschenz: Kind auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt

351 - Röschenz: Kind auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt

30.05.2013
Am Donnerstag, 30. Mai 2013, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Oberdorfstrasse in Röschenz ein Verkehrsunfall zwischen einem 12-jährigern Kind und einem Personenwagen. Das Mädchen erlitt dabei leichte Verletzungen und musste ins Spital eingeliefert werden.

Ein 44-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der Unterdorfstrasse in Röschenz in Richtung Röschenz Dorf. Vor dem Personenwagen fuhr ein Linienbus, welcher bei der Haltestelle Dorfplatz hielt und die Fahrgäste aussteigen liess. Der Autolenker wartete währenddessen hinter dem Bus und fuhr, nachdem der Bus losfuhr, ebenfalls wieder an. Dabei übersah er das von rechts auf den Fussgängerstreifen laufende Mädchen. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Mädchen und dem Personenwagen. Das Kind stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Es musste durch die Sanität Paramedic ins Spital eingeliefert werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile