Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 345 - Sissach: Tierischer Einsatz – Polizei befreit junge Ente

345 - Sissach: Tierischer Einsatz – Polizei befreit junge Ente

28.05.2013
Die Polizei Basel-Landschaft leistete am Sonntagnachmittag, 25. Mai 2013 einen tierischen Einsatz. Eine junge Ente war in einen Abwasserschacht gefallen und konnte sich nicht mehr selber befreien.

Ein aufmerksamer Fahrzeuglenker hatte der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal gemeldet, dass sich auf der Itingerstrasse in Sissach eine Entenmutter mit ihren zehn Jungtieren aufhalten würde. Die ausgerückte Patrouille wurde auf der Anfahrt von Passanten angehalten. Diese hatten eine junge Ente in einem Abwasserschacht festgestellt. Der Rest der Entenfamilie befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits im nahe gelegenen Diegterbach. Das Jungtier wurde unter tatkräftiger Unterstützung der Passanten aus seiner misslichen Lage befreit. Es konnte schliesslich der wartenden Familie im unteren Bereich des Diegterbachs übergeben werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile