Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 343 - Liestal BL (A22): Heftige Auffahrkollision fordert drei verletzte Personen

343 - Liestal BL (A22): Heftige Auffahrkollision fordert drei verletzte Personen

02.09.2016
Auf der kantonalen Autobahn A22, kurz vor der Ausfahrt Liestal, in Fahrtrichtung Basel, kam es gestern Abend gegen 17:18 Uhr zu einer heftigen Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 22-jährige Personenwagenlenkerin auf der kantonalen Autobahn A22 in Richtung Basel. Unmittelbar vor der Ausfahrt Liestal kollidierte sie mit der linken Heckseite des vor ihr stehenden Personenwagens. Dabei wurde das rechte Vorderrad ihres Autos abgerissen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich ihr Fahrzeug in die Mittelleitplanke, was zu einer weiteren Kollision führte.

Der 51-jährige Lenker und dessen 48-jährige Beifahrerin des stehenden Personenwagens, wurden bei der Kollision leicht verletzt und mussten durch die Sanität Liestal in ein Spital gebracht werden. Die Lenkerin des unfallverursachenden Fahrzeuges begab sich selbstständig zur Kontrolle ins Spital.

Die kantonale Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden. Dies führte zu grösserem Rückstau.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile