Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 342 - Münchenstein: Alkoholisierter Autolenker fährt in Baugrube

342 - Münchenstein: Alkoholisierter Autolenker fährt in Baugrube

23.07.2014
Am Dienstagabend, 22. Juli 2014, ereignete sich auf der Bottmingerstrasse in Münchenstein ein Selbstunfall eines Autolenkers. Der alkoholisierte Mann fuhr mit einem Lieferwagen in eine Baugrube. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstagabend, 22. Juli 2014, gegen 21.45 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen auf der Bottmingerstrasse in Münchenstein in Richtung Reinacherstrasse. Vorgängig hatte er die temporär eingerichtete Umleitungssignalisation missachtet. Am Ende der Bottmingerstrasse, kurz vor der Einmündung in die Reinacherstrasse, übersah er eine Baugrube. Der Mann bremste sein Fahrzeug stark ab, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass er mit der vorderen Fahrzeughälfte in die Grube fuhr.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest beim Mann ergab einen Wert von 1.59 Promille. Der Lenker muss mit einer empfindlichen Geldbusse sowie mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen. Zudem wird er an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft angezeigt.

Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aus der Grube gehoben und abtransportiert werden. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile