Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 340 - Füllinsdorf: Spektakulärer Selbstunfall - Niemand verletzt

340 - Füllinsdorf: Spektakulärer Selbstunfall - Niemand verletzt

23.05.2011
Gestern Sonntag, 22. Mai 2011, um 16.40 Uhr, verursachte ein Automobilist auf der Rheinstrasse in Füllinsdorf BL einen Selbstunfall, bei dem niemand verletzt wurde.

Der 60-jährige Autolenker fuhr zusammen mit einer 51-jährigen Beifahrerin mit seinem Geländewagen von Basel in Richtung Liestal BL. Nach der Hülftensenke verlor er aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über seinen Geländewagen und überquerte ungebremst die Gegenfahrbahn. Danach geriet er in die dortige Rabatte und stürzte mit seinem Fahrzeug den Hang hinunter. Das Fahrzeug kam erst nach mehreren Metern in der Baugrube zum Stillstand.

Der Fahrer und die Beifahrerin konnten sich selber aus dem Auto befreien und blieben unverletzt. Der Verkehr auf der Rheinstrasse war für rund eine Stunde behindert. Das Unfallfahrzeug wurde durch einen Kran geborgen. Im Einsatz standen der Feuerwehrverbund Hülften (Frenkendorf/Füllinsdorf), die Gemeindepolizei Frenkendorf sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile