Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 339 - Binningen: Zeugenaufruf: Entreissdiebstahl – niemand verletzt

339 - Binningen: Zeugenaufruf: Entreissdiebstahl – niemand verletzt

26.05.2013

Am Samstagmorgen, 25. Mai 2013, gegen 11.30 Uhr, wurde an der Paradiesstrasse in Binningen eine Rentnerin von einem bislang unbekannten Mann beraubt. Das Opfer wurde dabei nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.



Die 78-jährige Frau stieg gegen 11.25 Uhr beim Kronenplatz in Binningen aus einem Tram der Linie 2 (BVB) und begab sich an ihren rund 100 Meter entfernten Wohnort an der Paradies-strasse. Plötzlich stürzte eine männliche Person auf sie zu, griff ihr an den Hals und entriss ihr die beiden Halsketten, die sie trug. Danach drückte der Unbekannte die Frau zu Boden und riss ihr die Uhr vom Handgelenk. Schliesslich versuchte er dem Opfer die Handtasche zu entreissen, was ihm jedoch aufgrund der Gegenwehr nicht gelang. Der Unbekannte flüchtete mit dem Deliktsgut in unbekannte Richtung.
Signalement: 20-25 Jahre alt, 160-165 cm gross, dunkler Teint, Nordafrikanertyp, schwarze kurz geschorene Haare, blaue Jeans, beige Windjacke, Turnschuhe.
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum unbekannten Täter machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Weitere Informationen.

Fusszeile