Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 337 - Bubendorf: Mädchen angefahren und verletzt

337 - Bubendorf: Mädchen angefahren und verletzt

24.05.2013
Am Freitagnachmittag, 24. Mai 2013, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Bubendorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin. Ein 13-jähriges Mädchen wurde dabei verletzt.

Ein 38-jähriger Autolenker fuhr mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse in Bubendorf in Richtung Liestal. Gleichzeitig betrat ein 13-jähriges Mädchen den Fussgängerstreifen und wurde vom herannahenden Personenwagen erfasst. In der Folge stürzte das Kind zu Boden. Es erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Es ist derzeit noch unklar, wer zum Unfallzeitpunkt Vortritt hatte. Die Daten der Lichtsignalanlage werden ausgewertet.

Weitere Informationen.

Fusszeile