336 - Sissach: Motorradlenker bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

20.07.2014

Am Samstag, 19. Juli 2014, gegen 15.45 Uhr, ereignete sich auf der Rheinfelderstrasse in Sissach ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker erlitt dabei erhebliche Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden.



Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der Rheinfelderstrasse in Sissach in Richtung Sissach Zentrum. Nach einer Linkskurve überholte er einen Linienbus und befuhr dazu die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer Frontalkollision zwischen dem Motorrad und einem entgegenkommenden Personenwagen, der von einem 57-jährigen Mann gelenkt wurde. Der Motorradlenker stürzte und verletzte sich dabei. Er musste durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.
Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten musste zusätzlich die Stützpunktfeuerwehr Sissach aufgeboten werden. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.