Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 336 - Liestal/Kanton BL: Heftiges Gewitter sorgte für Probleme

336 - Liestal/Kanton BL: Heftiges Gewitter sorgte für Probleme

28.08.2016

Ein heftiges Gewitter im Kanton Basel-Landschaft bescherte in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 27./28. August 2016, mehreren Feuerwehren sowie der Polizei Basel-Landschaft ein gehöriges Mass an Mehrarbeit.

Über verletzte Personen ist bis zur Stunde nichts bekannt.



Am Sonntag, 28. August 2016, im Zeitbereich zwischen 02.45 Uhr und 04.30 Uhr, gingen in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft rund 35 Notrufe aus sieben Gemeinden ein, was entsprechende Feuerwehraufgebote auslöste.
Die Mehrheit der Notrufe kam aus den beiden Gemeinden Frenkendorf (14) und Liestal (13). Weitere Meldungen gingen auch aus Pratteln, Füllinsdorf, Arisdorf, Giebenach und Bubendorf ein.
In Bubendorf wurde eine Stromleitung durch einen umgestürzten Baum beschädigt, was einen kurzzeitigen Stromausfall zur Folge hatte.
Ansonsten wurden meistens überschwemmte Räumlichkeiten (vorwiegend Keller und Einstellhallen) gemeldet.
Nach 04.30 Uhr beruhigte sich die Lage rasch wieder. Der insgesamt entstandene Sachschaden lässt sich zur Stunde nicht beziffern.

Weitere Informationen.

Fusszeile