Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 335 - Thürnen: Scheune brennt bis auf die Grundmauern nieder

335 - Thürnen: Scheune brennt bis auf die Grundmauern nieder

13.05.2010
Am Donnerstag, 13. Mai 2010, um 02.18 Uhr, brannte an der Böckterstrasse in Thürnen BL eine an ein Wohnhaus angebaute Scheune bis auf die Grundmauern ab.

Die Bewohner und einige Anwohner erwachten durch Knallgeräusche und konnten die Wohnliegenschaft selbstständig verlassen. Als der Feuerwehrverbund Delta (Böckten, Diepflingen und Thürnen) und die Stützpunktfeuerwehr Sissach am Brandort eintrafen, stand die an die Rückseite der Liegenschaft angebaute zweigeschossige Scheune in Vollbrand.
Da das Gebäude aus Holz war und im Objekt grössere Mengen Brennholz gelagert sind, dauerten die Löscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden. Zwei Personen mussten durch die Sanität Liestal auf Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht werden. Die Brandursache ist zur Zeit noch unbekannt. Eine entsprechende Untersuchung wurde eingeleitet.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile