332 - Augst/Pratteln: Asylsuchender nach Flucht angehalten

10.05.2012
Am Donnerstagmorgen, 10. Mai 2012, um 07.30 Uhr, führte die Polizei Basel-Landschaft in der Asylunterkunft in Augst BL eine Kontrolle durch. Ein 28-jähriger Asylbewerber aus Algerien wollte sich der Anhaltung entziehen und ergriff die Flucht.

Anlässlich der Kontrolle im Asylheim entzog sich der 28-jährige Mann der Anhaltung und flüchtete zu Fuss in Richtung Minigolfanlage. Höhe Ergolz verlor die Polizei Basel-Landschaft vorerst die Spur. In der Folge konnte ein Diensthundeführer mit seinem Diensthund (Deutscher Schäferhund) die Spur wieder aufnehmen. Das Gebiet wurde mit Hilfe mehrerer Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft umstellt und abgesucht. Der flüchtige Mann konnte schliesslich um 08.25 Uhr durch die Polizei Basel-Landschaft – unter Zuhilfenahme des Diensthundes – gestellt werden.

Bei der Festnahme zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Er musste im Spital ambulant behandelt werden.

Der Asylbewerber befindet sich in Ausschaffungshaft und wird in Kürze aus der Schweiz ausgewiesen.