324 - Wahlen: 143 km/h statt 80 km/h: Polizei erwischt Schnellfahrer

11.07.2014
Die Polizei Basel-Landschaft hat am Samstag Abend, 5. Juli 2014, einen Schnellfahrer erwischt, der in der Breitenbachstrasse in Wahlen BL mit massiv überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Laufen BL unterwegs war.

Die Polizei Basel-Landschaft führte am Samstag Abend, 5. Juli 2014, in der Breitenbachstrasse in Wahlen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Um 20.06 Uhr wurde ein Personenwagen mit Schweizer Kontrollschildern von einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage erfasst. Die gemessene Geschwindigkeit betrug 143 km/h. Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz hatte der Lenker 57 km/h zu viel auch dem Tacho.

Drei Minuten später wurde zudem an der gleichen Stelle ein Auto (Schweizer Kontrollschilder) mit 113 km/h erfasst

Beide Autofahrer müssen mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug sowie mit einer empfindlichen Geldbusse rechnen. Zudem werden sie an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft angezeigt.