Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 322 - Aesch: Ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen: die Polizei sucht Zeugen

322 - Aesch: Ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen: die Polizei sucht Zeugen

16.08.2016
In der Nacht auf Donnerstag, 11. August 2016, wurden auf dem Areal einer Autogarage an der Therwilerstrasse in Aesch BL ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen und daraus Fahrzeugteile demontiert und entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft lag die Tatzeit zwischen Mitternacht und 01.30 Uhr. Eine bislang unbekannte Täterschaft schlug an insgesamt zwölf dort parkierten Occasions-Fahrzeugen Fenster ein und entwendete diverses Zubehör. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10‘000 Franken.

Weitere Abklärungen sind im Gang. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen, welche in der Nacht auf Donnerstag, 11. August 2016, im Gebiet Therwilerstrasse in Aesch BL womöglich verdächtige Beobachtungen (Fahrzeuge, Personen, Geräusche, etc.) gemacht haben. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile