Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 318 - Dittingen: Rollerfahrer bei Kollision mit Auto verletzt: die Polizei sucht Zeugen

318 - Dittingen: Rollerfahrer bei Kollision mit Auto verletzt: die Polizei sucht Zeugen

15.08.2016
Am Montag, 15. August 2016, gegen 12:00 Uhr, ereignete sich in der Baselstrasse, Höhe Einmündung Neumattweg in Dittingen BL ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Roller. Der Rollerfahrer wurde verletzt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte ein Personenwagenlenker, aus dem Neumattweg kommend, nach links in die Baselstrasse einzubiegen. Bevor er auf die Baselstrasse einbog, gewährte er einem, aus Richtung Laufen herannahenden Traktor den Vortritt. Ein weiteres, dem Traktor folgendes Fahrzeug blinkte rechts und bog in den Neumattweg ein. In diesem Moment fuhr der Personenwagenlenker aus dem Neumattweg los und bog nach links in die Baselstrasse ein. Dabei übersah er einen von links, aus Richtung Laufen kommenden Rollerfahrer. Dieser kollidierte folglich frontal/seitlich mit dem einbiegenden Personenwagen.
Der Rollerfahrer zog sich bei der Kollision Verletzungen zu und musste, nach der medizinischen Erstversorgung, durch die Sanität Paramedic in ein Spital gebracht werden.

Da der Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile