313 - Münchenstein: Brandfall erfordert Feuerwehreinsatz

04.07.2014

Am Freitag, 4. Juli 2014, kurz nach 14.00 Uhr, kam es an der Neumattstrasse in Münchenstein zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.



Um 14.11 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, wonach es auf einem Balkon in ersten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Neumattstrasse in Münchenstein brennen würde. Die Feuerwehr Münchenstein rückte umgehend aus und war rasch mit einem grösseren Aufgebot vor Ort. Ein Balkon im ersten Stock stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.
Brandursache noch unklar
Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht. Das Mehrfamilienhaus musste aus Sicherheitsgründen für kurze Zeit evakuiert werden. In der betroffenen Wohnung entstand erheblicher Sachschaden. Sie ist momentan nicht mehr bewohnbar. Vor Ort im Einsatz standen die Polizei Basel-Landschaft, die Feuerwehr Münchenstein, die Sanität Käch sowie das Feuerwehrinspektorat Basel-Landschaft.
Bild Legende: