310 - Muttenz: Verkehrsunfall wegen medizinischem Problem

02.07.2014
Am Dienstag, 1. Juli 2014, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Baselstrasse in Muttenz ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Ein Autolenker hatte vorgängig ein medizinisches Problem. Er musste in ein Spital eingeliefert werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse in Muttenz in Richtung Baselstrasse. Als der Mann in die Baselstrasse einbog, verlor er wegen eines medizinischen Problems die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin überquerte er mit seinem Fahrzeug die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug. Der Unfallverursacher fuhr schliesslich weiter über das Trottoir und kollidierte mit mehreren vor einer Liegenschaft abgestellten Blumentöpfen. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand. Ersthelfer konnten den bewusstlosen Mann aus seinem Fahrzeug bergen und bis zum Eintreffen der Sanität Basel betreuen. Er musste in ein Spital eingeliefert werden.

Die Baselstrasse musste im Bereich der Unfallstelle bis zirka 20.45 Uhr komplett gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.
Bild Legende:
Bild Legende: