309 - Therwil: Zeugenaufruf: Automobilist tätlich angegriffen

01.07.2014
Am Dienstagmorgen, 1. Juli 2014, kurz vor 05.00 Uhr, wurde an der Reinacherstrasse in Therwil ein Automobilist von einem bislang unbekannten Mann tätlich angegriffen und verletzt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 62-jähriger Mann kurz vor 05.00 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Reinacherstrasse in Therwil in Richtung Oberwil. Im Bereich des Ortseingangs wurde er durch einen hellen Personenwagen überholt. Dessen Lenker fuhr dabei mit massiv übersetzter Geschwindigkeit an zwei Verkehrsinseln statt rechts, links vorbei. Kurz darauf bremste der unbekannte Mann seinen Personenwagen auf Höhe des Polizeipostens Therwil bis zum Stillstand ab, so dass der Geschädigte hinter ihm anhalten musste. Der Unbekannte stieg aus und ging zum stehenden Personenwagen. Er schlug dann zwei Mal mit der Faust gegen die linke Wange des Opfers. Anschliessend stieg er wieder in sein Fahrzeug ein und fuhr davon. Der 62-Jährige erlitt dabei Verletzungen und musste sich in einem Spital behandeln lassen.

Signalement des unbekannten Lenkers: Männlich, zirka 35-jährig, schlank, Bartansatz, sprach Schweizerdeutsch. Beim Fahrzeug soll es sich um einen hellen Personenwagen (Limousine) mit BL-Kontrollschildern gehandelt haben.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum unbekannten Mann und/oder zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden.