Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 302 - Münchenstein: Auto unsanft auf Tramschienen parkiert

302 - Münchenstein: Auto unsanft auf Tramschienen parkiert

05.08.2016
Am Donnerstagabend, 4. August 2016, gegen 22.15 Uhr, ereignete sich im Gebiet Heiligholz in Münchenstein BL ein Selbstunfall, bei dem ein Personenwagen  schliesslich im Schotterbett des Tramgeleises zum Stillstand und es zu einem Tramunterbruch kam. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft hielt ein 24-jähriger Autofahrer (ein in der Region wohnhafter Mann mit Nationalität Sri Lanka) die Tramschneise für eine Ausfahrt aus dem dortigen Kreisel und geriet deshalb auf die Schienen und schliesslich ins Schotterbett. Sein Fahrzeug kam schliesslich aufgebockt auf den Tramschienen in Fahrtrichtung Reinach BL zum Stillstand und konnte weder vor- noch rückwärts bewegt werden. Es musste in der Folge durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. Alkohol war nicht im Spiel.

Durch diesen Verkehrsunfall kam es auf der BLT-Tramlinie 11 in Richtung Reinach/Aesch zu einem Betriebsunterbruch von rund 50 Minuten. Kurz nach 23.00 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Tramverkehr konnte wieder normal zirkulieren.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile