Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 299 - Röschenz: Polizei erwischt mehrere Schnellfahrer

299 - Röschenz: Polizei erwischt mehrere Schnellfahrer

20.06.2014
Die Polizei Basel-Landschaft hat am Donnerstag Abend, 19. Juni 2014, in der Challstrasse in Röschenz BL innert 54 Minuten im Ausserorts-Bereich drei massiv zu schnelle Personenwagen registriert.

Im Rahmen einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle wurde zunächst um 18.05 ein Auto mit französischen Kennzeichen erfasst, das ausserorts mit 114 km/h statt den dort erlaubten 80 km/h in Fahrtrichtung Laufen BL unterwegs war. 39 Minuten später, also um 18.44 Uhr, wurde ein Personenwagen mit deutschen Kontrollschildern registriert, der mit 128 km/h statt der dort erlaubten 80 km/h ebenfalls in Richtung Laufen brauste. Und nochmals 15 Minuten später, um 18.59 Uhr, wurde an der gleichen Stelle ein Fahrzeug mit Schweizer Nummernschildern mit 122 km/h erfasst.

Die Lenker/innen werden entsprechend an die Staatsanwaltschaft verzeigt, müssen mit empfindlichen Geldbussen, entsprechenden Strafverfahren sowie einem längeren Entzug ihres Führerausweises respektive Aberkennung des ausländischen Führerausweises für die Schweiz rechnen.

Weitere Informationen.

Fusszeile