Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 298 - Liestal/Ganzer Kanton: Nacht vom 1. August verlief ohne grössere Probleme

298 - Liestal/Ganzer Kanton: Nacht vom 1. August verlief ohne grössere Probleme

02.08.2016
Die Stunden vor und nach dem Schweizer Nationalfeiertag verliefen im Kanton Basel-Landschaft ohne grössere Ereignisse.

In der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft gingen zwischen Sonntagnachmittag, 31. Juli 2016, und Montagnacht, 1. August 2016, zwar mehrere Dutzend Anrufe mit Lärmklagen wegen Feuerwerks sowie mehreren Beschädigungen von Briefkästen und Abfalleimern durch Feuerwerkskörper ein, wirklich grössere Zwischenfälle sind der Polizei indes bis zur Stunde nicht bekannt.

In Therwil BL geriet am Montagabend, 1. August, gegen 21.30 Uhr, an der Reinacherstrasse eine Gartenhecke kurzzeitig in Brand und am gleichen Abend erhielt die Polizei mehrere Anrufe von besorgten Einwohnerinnen und Einwohnern, die angeblich grössere Brände meldeten. In sämtlichen Fällen handelte es sich jedoch um offizielle Höhenfeuer/1. August-Feuer, welche in verschiedenen Ortschaften kontrolliert abgebrannt wurden. An mehreren Orten standen wegen diesen Meldungen Feuerwehren im Einsatz.

Weitere Informationen.

Fusszeile