Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 295 - Röschenz: Autobrand erfordert Feuerwehreinsatz: niemand verletzt

295 - Röschenz: Autobrand erfordert Feuerwehreinsatz: niemand verletzt

30.07.2016
In der Challstrasse in Röschenz BL kam es am Freitag, 29. Juli 2016, gegen 17.15 Uhr, zu einem Autobrand. Verletzt wurde niemand. Nachdem der Lenker etwas eingeladen und das Fahrzeug wieder gestartet hatte, stieg Rauch aus dem Motorraum auf. In der Folge geriet der Personenwagen rasch in Vollbrand, brannte schliesslich komplett aus und erlitt Totalschaden.
Die angerückte Stützpunkt-Feuerwehr Laufental konnte den Autobrand löschen, es musste abgeschleppt werden. Bezüglich Brandursache steht eine technische Ursache klar im Vordergrund. Es kam vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen und kurzfristigen Sperrungen der Challstrasse. 

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile