Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 292 - Sissach: Im grossen Stil Strassenlampen beschädigt: Täterschaft gefasst

292 - Sissach: Im grossen Stil Strassenlampen beschädigt: Täterschaft gefasst

28.04.2011
Im Gebiet Grienmattweg/Sonnhaldenweg in Sissach BL haben am späten Karfreitag Abend, 22. April 2011, sowie in der Nacht auf Samstag, 23. April 2011, zwei junge Schweizer im grossen Stil Strassenlampen beschädigt und konnten ermittelt werden.
 
Nach der Meldung eines aufmerksamen Anwohners hatte die Polizei Basel-Landschaft in der Nacht auf Samstag, 23. April 2011, zwei junge Schweizer anhalten können, welche im Zuge der polizeilichen Einvernahmen zugaben, mit Gochapistolen und entsprechenden Kügelis in 30 bis 40 Fällen auf Strassenlampen geschossen und diese beschädigt zu haben. Die zwei 18-jährigen Schweizer fuhren mit einem Auto von einer Lampe zur anderen und feuerten die Kügelis mit einem Durchmesser von ca. fünf Millimetern abwechslungsweise auf die Strassenlampen ab. Bezüglich Motiv steht Langeweile im Vordergrund.
 
Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Franken, die Gemeinde Sissach als Besitzerin der Lampen und somit als geschädigte Partei stellte entsprechende Strafanträge. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen die zwei jungen Schweizer entsprechende Strafverfahren eröffnet.

Weitere Informationen.

Fusszeile