Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 291 - Therwil: Einbrecher erbeuten Medikamente im Wert von rund 400'000 Franken: die Polizei sucht Zeugen

291 - Therwil: Einbrecher erbeuten Medikamente im Wert von rund 400'000 Franken: die Polizei sucht Zeugen

27.04.2011
In der Nacht auf Donnerstag, 31. März 2011, im Zeitbereich zwischen 01.15 Uhr und 05.35 Uhr, verübte eine bislang unbekannte Täterschaft einen dreisten Einbruch in eine Firma an der Erlenstrasse in Therwil BL und erbeutete eine grosse Menge an Medikamenten. Das Deliktsgut hat einen Wert von knapp 400'000 Franken. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Beim Deliktsgut mit einem grösseren Volumen handelt es sich um diverse, vorwiegend teure Medikamente; Betäubungsmittel sind gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft nicht dabei. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Von der Täterschaft fehlt bis heute jede Spur. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Beim Abtransport muss mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Fahrzeug (möglicherweise ein Lieferwagen) involviert gewesen sein. Sachdienliche Hinweise aller Art sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35. Eine frühere Kommunikation war aus ermittlungstaktischen Gründen nicht möglich.

Weitere Informationen.

Fusszeile