Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 291 - Liestal: Polizei erwischt Schnellfahrer

291 - Liestal: Polizei erwischt Schnellfahrer

27.04.2012
Die Polizei Basel-Landschaft hat einen Schnellfahrer erwischt, welcher innerorts mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.
 
Am Mittwochabend, 25. April 2012, um 22.31 Uhr, wurde auf der Rheinstrasse in Liestal BL, Fahrtrichtung Basel, ein Personenwagen mit Schweizer Kennzeichen (BL) von einem mobilen Geschwindigkeitsmessgerät der Polizei Basel-Landschaft geblitzt. Die gemessene Geschwin-digkeit betrug nach Abzug der gesetzlichen Toleranz 81 km/h – erlaubt gewesen wären 50 km/h.
 
Der Fahrzeuglenker wurde durch die Polizei Basel-Landschaft an die zuständige Staatsan-waltschaft angezeigt. Ihm drohen eine empfindliche Geldbusse sowie ein entsprechendes Strafverfahren. Ausserdem muss er mit einem mehrmonatigen Entzug seines Führerauswei-ses rechnen.

Weitere Informationen.

Fusszeile