Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 289 - Laufen: Rega-Einsatz nach Arbeitsunfall

289 - Laufen: Rega-Einsatz nach Arbeitsunfall

07.07.2015
Am Dienstagmorgen, 7. Juli 2015, gegen 08.20 Uhr, ereignete sich am „Niedere Höheweg“ in Laufen ein Arbeitsunfall. Zwei Personen erlitten dabei Verletzungen. Eine Person musste mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) in ein Spital geflogen werden.

Am Dienstag, 7. Juli 2015, gegen 08.20 Uhr, wurde ein 16-Jähriger bei Bauarbeiten am „Niedere Höheweg“ in Laufen verletzt. Nachdem der Arbeiter mehrere Male mit einem Hammer auf eine Betonleitung geschlagen hatte, löste sich das Erdreich oberhalb der Leitung. Der Mann, der sich in der Baugrube befand, wurde zugeschüttet und musste durch die Stützpunktfeuerwehr Laufen geborgen werden. Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Paramedic musste der Mann mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) in ein Spital geflogen werden. Ein zweiter Bauarbeiter im Alter von 18 Jahren konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten. Er erlitt ebenfalls Verletzungen und wurde durch die Sanität in ein Spital eingeliefert.

Weitere Informationen.

Fusszeile