Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 280 - Duggingen: Nach Beinahe-Kollision: Polizei sucht silbergrauen Personenwagen

280 - Duggingen: Nach Beinahe-Kollision: Polizei sucht silbergrauen Personenwagen

23.04.2012
In der Baselstrasse in Duggingen BL, im Bereich der Einmündung der Liebmattstrasse, kam es am Freitag, 20. April 2012, gegen 14.10 Uhr, beinahe zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Basel-Landschaft sucht einen silbergrauen Personenwagen, welcher mutmasslich dafür verantwortlich ist, dass der Lieferwagen von der Strasse abkam und beschädigt wurde.
 
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war ein 66-jähriger Schweizer mit seinem Lieferwagen in der Baselstrasse in Fahrtrichtung Aesch BL unterwegs. Derweil befand sich bei der Einmündung der Liebmattstrasse ein silbergrauer Personenwagen im Bereich von „Kein Vortritt“. Plötzlich beschleunigte dieses Fahrzeug, fuhr auf die Baselstrasse hinaus und nahm dem Lieferwagen den Vortritt. Der Lenker des Lieferwagens leitete eine Vollbremsung ein, konnte eine Kollision in extremis verhindern, kam aber von der Strasse ab, fuhr ins Gras und kollidierte dort mit einem Werbemasten.
 
Der Lenker oder die Lenkerin des silbergrauen Personenwagens entfernte sich in Fahrtrichtung Jura, ohne sich um die Situation vor Ort zu kümmern, und konnte bislang nicht ermittelt werden. Sachdienliche Angaben zu diesem silbergrauen Personenwagen sind erbeten an die  Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile