Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 279 - Laufen: Drei junge Turmfalken gerettet

279 - Laufen: Drei junge Turmfalken gerettet

04.07.2015
Unter dem Firstbalken des Polizeihauptpostens in Laufen brütet seit geraumer Zeit ein Turmfalkenpaar seine Brut aus und zieht mehrere Jungvögel auf. Am Freitag, 3. Juli 2015, gegen Mittag, versuchte einer der Jungvögel seinen ersten Flug und landete in der Folge etwa zehn Meter tiefer unsanft auf dem Trottoir vor dem Polizeiposten. Ob es noch grundsätzlich zu früh war für den Flug oder ob das Tier schlicht zu heiss hatte, ist nicht bekannt…
Da der junge Vogel danach nicht mehr starten konnte, rannte er vom Vorplatz auf die Hauptstrasse, wo er von zwei Polizisten eingefangen und vor dem Überfahren gerettet werden konnte. Damit den anderen Jungvögeln nicht das gleiche Schicksal drohte, entschlossen sich die Polizisten zu einer Hilfsaktion der besonderen Art. 
Mit Hilfe der Stützpunkt-Feuerwehr Laufental, welche den Hubretter zum Einsatz brachte, wurden dann zunächst die beiden anderen Falken kurzerhand vom Firstbalken herunter geholt und danach der Horst auf einen sicheren Balkon in unmittelbarer Nähe verlegt, wo die Jungtiere hoffentlich von ihren Altvögeln weiter versorgt und auf ihr weiteres Leben vorbereitet werden. 

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile