Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 271 - Pratteln/Liestal: Aktueller Stand nach der Explosion von Pratteln

271 - Pratteln/Liestal: Aktueller Stand nach der Explosion von Pratteln

19.04.2012
Nach der Explosion vom Samstag, 14. April 2012, in Pratteln BL gibt es die folgenden Neuigkeiten:

  • Eine Person ist weiterhin in Spitalpflege; diese befindet sich nach wie vor in kritischem Zustand.
  • Die Explosion forderte neu nicht sieben, sondern acht Verletzte. Am Donnerstag, 19. April 2012, wurde bekannt, dass am Samstag eine 31-jährige Frau von einem weggeschleuderten Backstein am rechten Knie getroffen wurde. Die Frau liess sich in der Folge im Spital ambulant behandeln und meldete sich erst später.
  • Wiederholung von gestern: seriöse erste Erkenntnisse zur Ursache sind frühestens im Verlauf der nächsten Woche zu erwarten. Die entsprechenden Arbeiten sind im Gang.

Ansonsten laufen weiterhin diverse Abklärungen auf Hochtouren. In Anbetracht des grossen öffentlichen Interesses werden die involvierten Behörden relevante Neuigkeiten zu gegebener Zeit proaktiv kommunizieren. Wann dies jeweils sein wird, kann nicht abgeschätzt werden. Es ist weiterhin ein tägliches Update vorgesehen.

Aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen sowie auf den Persönlichkeitsschutz der vom Ereignis betroffenen Personen bitten die involvierten Behörden die Medien um Zurückhaltung und Geduld. Ferner nehmen die involvierten Behörden zu Spekulationen nach wie vor grundsätzlich keine Stellung.

Weitere Informationen.

Fusszeile