Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 256 - Muttenz: Selbstunfall eines Lastwagens fordert ein Todesopfer

256 - Muttenz: Selbstunfall eines Lastwagens fordert ein Todesopfer

23.06.2015
In der Rothausstrasse in Muttenz BL, in der Unterführung zwischen dem Gebiet Schweizerhalle und Muttenz, ereignete sich am Dienstag Nachmittag, 23. Juni 2015, kurz vor 15.30 Uhr, ein schwerer Selbstunfall eines Lastwagens. Dabei kam der 47-jährige Chauffeur ums Leben.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war das Fahrzeug in Fahrtrichtung Muttenz-Zentrum unterwegs und prallte in der Unterführung aus noch ungeklärten Gründen ungebremst frontal in einen Betonpfeiler. Der Chauffeur wurde eingeklemmt und konnte durch die Stützpunkt-Feuerwehr Muttenz sowie die Sanität Basel nur noch tot aus der stark demolierten Führerkabine geborgen werden. Es entstand grosser Sachschaden.

Zwecks Klärung der genauen Unfallursache hat die Polizei Basel-Landschaft in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft eine entsprechende Untersuchung eingeleitet. Für die Dauer der aufwändigen Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die Rothausstrasse für mehrere Stunden bis in den Abend hinein für jeglichen Verkehr gesperrt. Im Einsatz stand auch das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft.

Wegen dieses Verkehrsunfalles liefen einige Dutzend Liter Dieselöl in den Rhein, was einen Einsatz der Oelwehr, der Feuerwehr sowie des ABC-Koordinators nach sich zog. Das Oel wurde fachgerecht aufgenommen und entsorgt.  

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile