Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 241 - Binningen: Unbekannter Autolenker bringt Velofahrer zu Fall und entfernt sich

241 - Binningen: Unbekannter Autolenker bringt Velofahrer zu Fall und entfernt sich

31.03.2009
Am Sonntag, 29. März 2009, um 10.30 Uhr, kam ein Velofahrer auf der Hohlegasse in Binningen BL zu Fall, weil ihm ein unbekannter Autolenker mit seinem Fahrzeug den Vortritt nicht gewährt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
 
Ein 19-jähriger Fahrradfahrer fuhr auf der Hauptstrasse in Binningen BL vom Kronenplatz her in Richtung Basel. Auf Höhe der Tramhaltestelle Hohlegasse fuhr ein grüner Opel-Personenwagen (mit Lörracher Kontrollschildern) aus der Hohlegasse in die Hauptstrasse und bog in Richtung Basel ab. Dabei befuhr das Auto die Hohlegasse in falscher Richtung (Einbahnstrasse) und missachtete beim Abbiegen den Vortritt des Fahrradfahrers.
 
Aufgrund dieses Manövers musste der Fahrradfahrer stark abbremsen, geriet in die Tramschienen und stürzte, wobei er sich diverse Verletzungen zuzog. Der Personenwagen entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Alarmzentrale in Liestal zu melden, Telefon 061 926 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile