Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 238 - Münchenstein/Kantonale Autobahn H18: Sattelschlepper verlor Auflieger: erhebliche Verkehrsbehinderungen

238 - Münchenstein/Kantonale Autobahn H18: Sattelschlepper verlor Auflieger: erhebliche Verkehrsbehinderungen

22.04.2013
Auf dem Sundgauerviadukt über die Kantonale Autobahn H18 in Münchenstein BL (im Bereich der Ein-/Ausfahrt Reinach-Nord) verlor am Montag Nachmittag, 22. April 2013, gegen 14.45 Uhr, ein Sattelschlepper mit deutschen Kontrollschildern, seinen Auflieger. Verletzt wurde niemand, die Ladung blieb unbeschädigt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Weil das Transportgut umgeladen werden musste, gestaltete sich die Bergung aufwändig und kompliziert und dauerte alles in allem mehrere Stunden. Unter anderem blieb das Sundgauerviadukt bis weit nach 18.00 Uhr komplett und in beide Richtungen gesperrt, ebenso phasenweise je ein Fahrstreifen in beide Richtungen auf der H18. Dies führte im Feierabendverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, Umleitverkehr, Wartezeiten und Geduldsproben. Um 19.00 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt und die Strasse ab dann wieder normal befahrbar
Weshalb sich der Auflieger selbständig gemacht hatte, ist noch offen und Gegenstand von laufenden Abklärungen. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Münchenstein, die Stützpunkt-Feuerwehr Reinach, die ABC-Wehr Baselland, die Sanität Käch sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile