Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 231 - Laufen: Unsanft auf der Leitplanke „parkiert“: niemand verletzt

231 - Laufen: Unsanft auf der Leitplanke „parkiert“: niemand verletzt

18.04.2013
Letztlich glimpflich, aber mit einem beträchtlichen Sachschaden endete ein Missgeschick einer Autofahrerin am Donnerstag, 18. April 2013, in der Delsbergerstrasse in Laufen BL. Eine 52-jährige Schweizerin hatte ihren Personenwagen kurz vor Mittag an einer leicht abschüssigen Stelle parkiert und ging mit dem Hund spazieren.

Weil die Frau bei ihrem Auto mit Automatikgetriebe vergessen hatte, die Position „P“ zu wählen, machte sich das Auto selbständig, rollte rückwärts über die Delsbergerstrasse und schob sich auf der Gegenfahrbahn auf die Leitplanke, wo es schliesslich zum Stillstand kam.

Das Auto musste in der Folge durch ein Abschleppunternehmen von der Leitplanke gehoben werden. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand, weitere Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile