Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 229 - Laufen: Zwischenfall in einem Entsorgungscenter: niemand verletzt

229 - Laufen: Zwischenfall in einem Entsorgungscenter: niemand verletzt

13.06.2016
In einem Entsorgungscenter an der Güterstrasse in Laufen BL kam es am Montagmorgen, 13. Juni 2016, kurz vor 08.00 Uhr, zu einem kleinen Zwischenfall. Verletzt wurde niemand.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde beim Beladen eines Entsorgungscontainers Rauch aus einem zu entsorgenden Materialberg festgestellt. Die involvierten Arbeiter wollten die Situation mittels Einsatz von Wasser bereinigen, was jedoch eine chemische Reaktion auslöste. Die alarmierte Stützpunkt-Feuerwehr Laufental war in der Folge rasch vor Ort und hatte die Lage innert kürzester Zeit im Griff. Gemäss den Fachleuten dürfte es sich beim Stoff, welcher die Reaktion ausgelöst hatte, um Gift gegen Nagetiere gehandelt haben.
Das betroffene Material wurde fachgerecht entsorgt. Der Verursacher ist bis zur Stunde nicht bekannt, weitere Abklärungen sind im Gang. Für die Dauer des Einsatzes musste die Zufahrt zum Entsorgungscenter für rund 30 Minuten gesperrt werden. Für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Vor Ort im Einsatz standen neben der Stützpunkt-Feuerwehr Laufen und der Polizei Basel-Landschaft die ABC-Wehr Basel-Landschaft sowie das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft. 

Weitere Informationen.

Fusszeile