Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 229 - Eptingen: Brennende Gefriertruhe in Geräteschuppen - Zwei Leichtverletzte

229 - Eptingen: Brennende Gefriertruhe in Geräteschuppen - Zwei Leichtverletzte

02.04.2011
Gestern Freitag, 1. April 2011, um 20.04 Uhr, geriet in einem Geräteschuppen eines Bauernhofs in Eptingen BL eine Gefriertruhe in Brand. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Die Gefriertruhe geriet in einem geschlossenen Geräteschuppen in Brand. Die Rauchentwicklung wurde vom Bauernsohn bemerkt. Zusammen mit seinem Vater konnte er mit Hilfe eines Feuerlöschers und eines Wasserschlauchs die in Vollbrand stehende Gefriertruhe löschen. Danach gelang es ihnen, das Gerät ins Freie zu ziehen, wobei sie sich Verbrennungen an den Händen zuzogen.
Der Feuerwehrverbund Bölchen (Diegten, Eptingen und Tenniken) und die Stützpunktfeuerwehr Sissach befreiten die Räume vom Rauch und suchten mit einer Wärmebildkamera nach allfälligen Glutnestern. Die beiden Verletzten konnten durch die Sanität Liestal ambulant versorgt werden. Brandursache dürfte ein technischer Defekt an der Gefriertruhe sein. Dank dem raschen und entschlossenen Handeln der Hofleute, hält sich der Schaden in Grenzen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile