Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 223 - Allschwil: Raubüberfall auf Tankstellenshop: die Polizei sucht Zeugen

223 - Allschwil: Raubüberfall auf Tankstellenshop: die Polizei sucht Zeugen

31.03.2011
Am späten Mittwoch Abend, 30. März 2011, kurz vor 23.00 Uhr, wurde ein Tankstellenshop am Hegenheimermattweg in Allschwil BL überfallen. Verletzt wurde niemand, die Täterschaft entkam unerkannt mit mehreren 100 Franken Bargeld, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.
 
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft betraten insgesamt drei männliche Täter um 22.53 Uhr den Tankstellenshop; zwei der Täter trugen einen Helm und waren mit einem rot-schwarzen Motorrad ohne Kontrollschilder unterwegs, ein weiterer Täter trug eine schwarze Kapuzenjacke und war zu Fuss zum Tankstellenshop gelangt. Zum Zeitpunkt des Raubüberfalls befanden sich zwei Angestellte sowie ein Kunde vor Ort.
 
Einer der Täter war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet (vermutlich eine Druckluftpistole). Die Täterschaft verlangte die Herausgabe von Bargeld und nahmen zudem dem Kunden das Portemonnaie ab. In der Folge flüchteten die drei Täter in unbekannte Richtung, zwei auf dem Motorrad, einer zu Fuss. Das entwendete Bargeld wurde in einem weissen Plastiksack mitgeführt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei Basel-Landschaft verlief bis zur Stunde erfolglos.
 
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen sowie drei Täter mit den folgenden Signalementen:
 
Alle drei sind zwischen 17 und 24 Jahre alt. Einer war auffallend klein (160 bis 170 cm), schlank und sprach gebrochen deutsch. Er trug blaue Jeans, eine schwarze Kapuzenjacke sowie schwarze Schuhe. Die beiden anderen Täter (mit den Helmen) waren 175 – 180 cm respektive 185 bis 190 cm gross. Auch sie trugen blaue Jeans und waren ansonsten dunkel gekleidet. Siehe auch beiliegende Fotos.
 
Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile